News immediate,
non mediate!
Categoria news:
LANCIO D'AGENZIA

GIUNTA REGIONE TN-AA SÜDTIROL * ASSOCIAZIONE SINDACI EMERITI: OSSANNA, « REALIZZEREMO UN LIBRO CON GLI STEMMI DEI COMUNI TRENTINI ED I NOMI DEI PRIMI CITTADINI »

Scritto da
15.15 - mercoledì 23 marzo 2022

L’assessore Lorenzo Ossanna ha incontrato nel palazzo della Regione i vertici dell’associazione dei sindaci emeriti del Trentino.

Realizzare un libro che riporti gli stemmi dei comuni trentini, i nomi dei sindaci in carica, ma soprattutto degli Emeriti che hanno fatto la storia dell’Autonomia sul territorio. È questo il progetto che ha in mente l’assessore regionale agli enti locali Lorenzo Ossanna insieme alla collaborazione dell’associazione dei sindaci emeriti del Trentino.

Un primo volume era già stato realizzato nel 1997 a cura dell’Anci, Uncem e della Regione partendo dal dopoguerra, poi più nulla. Ora in un incontro al palazzo della Regione con il Presidente dell’associazione Armando Benedetti, il vicepresidente Carlo Rossi, il segretario Enrico Lenzi e il Presidente onorario Adelino Amistadi si è deciso di produrre un nuovo libro aggiornato con i nomi dei primi cittadini che si sono succeduti negli ultimi 15 anni e tenendo anche conto anche delle fusioni avvenute tra diversi comuni. All’iniziativa sarà chiesto anche il coinvolgimento del Consorzio dei Comuni Trentini.

Inoltre, la Regione collaborerà per l’iscrizione dei Sindaci Emeriti nell’apposito Albo regionale nonché la possibilità di verificare la periodica consultazione.
“Prenderemo poi in considerazione l’opportunità di organizzare un seminario di interesse e formazione per amministratori di Enti Locali su specifiche materie amministrative – ha spiegato l’assessore Ossanna – non solo per quelli in carica, ma soprattutto per i giovani aspiranti futuri sindaci, assessori e consiglieri comunali”.

 

 

/////

REGION: EIN BUCH ÜBER DIE BÜRGERMEISTER, DIE DIE TRENTINER AUTONOMIE GEPRÄGT HABEN

Regionalassessor Lorenzo Ossana empfängt den Vorstand des Vereins der Altbürgermeister des Trentino

Die Herausgabe eines Buches mit den Wappen der Trentiner Gemeinden, den Namen der amtierenden Bürgermeister, aber vor allem der Altbürgermeister, die die Geschichte der Autonomie in diesem Gebiet geprägt haben, zählt zu den Projekten, die der Regionalassessor für örtliche Körperschaften Lorenzo Ossanna gemeinsam mit dem Verein der Altbürgermeister des Trentino in Angriff nehmen möchte.

Ein erster Band mit Daten, die bis auf die Nachkriegszeit zurückreichen, wurde bereits 1997 vom Gesamtstaatlichen Verband der italienischen Gemeinden (ANCI), vom Gesamtstaatlichen Verband der italienischen Berggemeinden (UNCEM) und der Region herausgegeben. Dieser Band wurde bedauerlicherweise nicht mehr aktualisiert. Bei einem Treffen im Amtsgebäude der Region, an dem der Präsident des Vereins Armando Benedetti, der Vizepräsident Carlo Rossi, der Sekretär Enrico Lenzi und der Ehrenpräsident Adelino Amistadi teilnahmen, wurde vereinbart, ein neues, aktualisiertes Buch mit den Namen der Bürgermeister herauzugeben, die in den vergangenen 15 Jahren im Amt waren, wobei auch die inzwischen erfolgten Gemeindenzusammenschlüsse berücksichtigt werden. Auch der Trentiner Gemeindenverband soll in die Verwirklichung dieser Initiative einbezogen werden.

Darüber hinaus soll die Region bei der Eintragung der Altbürgermeister in das entsprechende Regionalverzeichnis behilflich sein und die Möglichkeit einer regelmäßigen Konsultation vorsehen.

„Es soll die Möglichkeit geprüft werden, ein Seminar zu organisieren, das sich mit spezifischen Verwaltungsfragen im Interessensbereich der Gemeindeverwalter befasst“, erklärte Regionalassessor Ossanna, „und zwar nicht nur für amtierende Gemeindeverwalter, sondern vor allem für junge, angehende Bürgermeister, Gemeindereferenten und Gemeinderäte.“

 

*

Nella foto in allegato da sinistra a destra:

Enrico Lenzi, Armando Benedetti, Lorenzo Ossanna e Carlo Rossi

Categoria news:
LANCIO D'AGENZIA

I commenti sono chiusi.