News immediate,
non mediate!

SVP * « UM DEM AUTONOMIESTATUT ZU ENTSPRECHEN, WURDE DEM LANDESHAUPTMANN UND DEM PARTEIOBMANN DER VERHANDLUNGSAUFTRAG GEGEBEN, DIE REGIONALREGIERUNG AUF SECHS MITGLIEDER ZU ERWEITERN »

Scritto da
18:49 - 25/02/2019

Schutzrechte des Autonomiestatutes in Anspruch nehmen“. Der dritte Absatz des Artikels 36 des Autonomiestatutes sieht ein Schutzrecht für die deutsche Sprachgruppe vor: Die Südtiroler Volkspartei als Autonomiepartei kann und wird auf dieses Recht nicht verzichten. Dies hat der Parteiausschuss bei seiner heutigen Sitzung betont.

Um dem Autonomiestatut zu entsprechen, wurde dem Landeshauptmann und dem Parteiobmann der Verhandlungsauftrag gegeben, die Regionalregierung auf sechs Mitglieder zu erweitern. Nach abgeschlossener Verhandlung erfolgt die Nominierung durch die Svp-Fraktion.

 

*

Traduzione da Google translate

 

“Rivendicazione dei diritti dello statuto di autonomia”.

L’articolo 36, terzo comma, dello Statuto dell’Autonomia prevede un diritto di protezione per il gruppo linguistico tedesco: il Partito popolare dell’Alto Adige come partito autonomo non può e non rinuncia a questo diritto. Ciò è stato sottolineato dal comitato di partito nella sua riunione odierna.

Al fine di rispettare lo Statuto di autonomia, il governatore e il presidente del partito hanno ricevuto il mandato negoziale per espandere il governo regionale a sei membri. Dopo il completamento dei negoziati, la nomina sarà effettuata dal gruppo Svp.

Categorie Articolo:
LANCIO D'AGENZIA

I commenti sono chiusi.